Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Mehrere Flugzeuginsassen bei Flugzeugabsturz tödlich verletzt

Cuxhaven (ots) - Sandstedt. Samstagmittag (26. September 2015) kam es zu einem Flugunfall mit tragischem Ausgang. Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei kam es zwischen zwei Sportflugzeugen zu einem Zuammenstoß. Beide Piloten sollen zuvor noch versucht haben, einander auszuweichen. Infolge des Zusammenstoßes stürzte eines der Flugzeuge auf einem Feld in Sandstedt im Landkreis Cuxhaven ab. Die drei Insassen wurden tödlich verletzt. Es handelt sich um drei Männer, die am Morgen in Nordrhein-Westfalen gestartet waren. Der Pilot der anderen Maschine konnte auf dem Regionalflughafen Bremerhaven notlanden. Er blieb nach Polizeiauskunft unverletzt. Sein Flugzeug wurde beschlagnahmt. Die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchungen wurde eingeschaltet. Die Ermittlungen dauern an.

++++

Die Pressesprecherin der Polizeiinspektion Cuxhaven ist unter Tel.: 0173 / 5933773 zu erreichen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 0173 / 5933773
http://ots.de/Polizeiinspektion_Cuxhaven

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: