Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Cuxhaven mehr verpassen.

27.04.2015 – 15:49

Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Einbrecher stehlen Fahrräder aus Garage + Polizei klärt Einbrüche + "Schwarz vor Augen" - 52-Jähriger fährt auf Baustellensicherungsanhänger auf + Wertsachen aus Pkw gestohlen u.a.

Cuxhaven (ots)

Einbrecher stehlen Fahrräder aus Garage

Stadt Geestland. Bereits am Mittwoch (22. April) waren im Zeitraum zwischen 7 Uhr und 13:30 Uhr Einbrecher in den Straßen Büttel und Tajenfeld in Sievern unterwegs. Aus einer Garage wurden u.a. zwei Fahrräder entwendet. Ob aus einem zweiten Wohnhaus Diebesgut erlangt wurde, ist noch unklar. Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge an diesem Tag gesehen haben und Hinweise geben können, werden gebeten, die Polizei Langen unter der 04743/ 9280 zu verständigen.

++++++++++++++++++++++

Polizei klärt Einbrüche

Cuxhaven. Mutmaßlicher Fahrraddieb kommt auch für Aufbrüche mehrerer Verkaufsanhänger am Dugekai, auf der "Döser Meile" sowie vor zwei Einkaufszentren in der Konrad-Adenauer-Allee und in der Abschnede in Betracht. Der 18-Jährige hat die Taten eingeräumt. Erst kürzlich wurde er von einem aufmerksamen Zeugen fotografiert, nachdem er einem älteren Mann auf dem Krankenhausgelände an der Altenwalder Chaussee das Rad gestohlen haben soll, um damit in Richtung Nordholz zu flüchten. Dank des Zeugen konnte das Rad kurz darauf sichergestellt werden. Der Eigentümer hat sich inzwischen auf einen Zeugenaufruf in der örtlichen Presse hin bei der Polizei gemeldet.

++++++++++++++++++++++

"Schwarz vor Augen" - 52-Jähriger fährt auf Baustellensicherungsanhänger auf - leicht verletzt in Klinik

Schwanewede. Am heutigen Montag (27. April) befuhr ein 52-Jähriger aus der Wingst (LK Cuxhaven) gegen 12:25 Uhr auf der A 27 in der Gemarkung Schwanewede den Hauptfahrstreifen in Fahrtrichtung Bremen, als er mit seiner Sattelzugmaschine ungebremst auf einen Baustellensicherungsanhänger prallte. Eigenen Angaben zufolge sei ihm aufgrund von Kreislaufbeschwerden "schwarz vor Augen" geworden. Er habe noch versucht, ein Ausweichmanäöver einzuleiten. Trotz dessen prallte er mit der rechten Fahrzeugseite auf den Sicherungsanhänger, wodurch dieser ca. 50 Meter weggeschleudert worden ist und gegen die Leitplanken prallte. Am Sicherungsanhänger entstand Totalschaden in Höhe von etwa 30.000 Euro. Der Schaden am Lkw wird auf etwa 50.000 Euro geschätzt. Der 52-Jährige wurde leicht verletzt mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren.

++++++++++++++++++++++

Vandalen ließen roten Bollerwagen zurück

Cuxhaven. Am vergangenen Wochenende wüteten bislang unbekannte Personen auf dem Sahlenburger Grillplatz. Der Platz ist aufgrund von Baumaßnahmen momentan provisorisch vor unbefugtem Betreten gesichert. Dennoch verschafften sich Unbekannte Zutritt zu dem Grillplatz. Sie "möblierten" ihn mit Tischen des nahegelegenen Kletterparks, um dort zu feiern. Die Möbel, die mit Ketten gesichert waren, wurden dabei beschädigt. Auch der Grillplatz wurde in einem unerfreulichen Zustand verlassen. Die Polizei hat einen roten Bollerwagen mit der Aufschrift "Radio Flyer" sowie einen schwarzen Regiestuhl vor Ort sichergestellt. Zeugen, die Angaben zu den Verursachern machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt. Die Tat ereignete sich am Freitagabend (24. April 2015).

++++++++++++++++++++++

Wertsachen aus Pkw gestohlen

Cuxhaven. Am Sonntagnachmittag in der Zeit zwischen 14:25 Uhr und 16 Uhr schlug jemand die Beifahrerscheibe von einem Mercedes ein, der in der Kapitän-Alexander-Straße am Fahrbahnrand in Höhe des Zugangs zum Park am Wasserturm abgestellt gewesen ist. Anschließend griff der Täter oder die Täterin hinein und entwendete ein Handy und eine Handtasche aus dem Innenraum des Wagens. Die Schadenhöhe ist noch unklar.

Gelegenheit macht Diebe! Geben Sie Langfingern keine Chance

   - Lassen Sie keine Wertsachen (z. B. Handy, Laptop, Kamera) oder 
     Bargeld sichtbar im Auto liegen. Auch Verstecken ist sinnlos, 
     weil die Diebe jedes Versteck kennen. Zudem sind solche 
     Gegenstände meist vom Versicherungsschutz ausgeschlossen. 
   - Lassen Sie Ihr mobiles Navigationsgerät nicht im Fahrzeug 
     zurück. Entfernen Sie auch die Halterung des Gerätes. 
   - Lassen Sie Ausweise, Fahrzeugpapiere, Hinweise zur 
     Wohnungsanschrift und Hausschlüssel nie im Fahrzeug. Zum 
     Autodiebstahl könnte sonst noch ein Wohnungseinbruch 
     hinzukommen. 
   - Bewahren Sie keine Wertsachen im Kofferraum auf. Nehmen Sie bei 
     Übernachtungen auf Urlaubs- oder Geschäftsreisen sämtliches 
     Gepäck aus dem Kofferraum. 
   - Halten Sie auch während der Fahrt Ihr Fahrzeug verschlossen, um 
     Blitzdiebstähle aus dem Fahrzeug, z. B. während des Haltens an 
     einer Kreuzung, zu verhindern. 
   - Stellen Sie Ihr Fahrzeug auf belebten und gut beleuchteten 
     Parkplätzen ab. 

Weitere Präventionstipps der Polizei erhalten Sie unter: www.polizei-beratung.de

++++++++++++++++++++++

Weitere Mitteilungen aus dem Inspektionsbereich liegen hier derzeit nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
http://ots.de/Polizeiinspektion_Cuxhaven

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven