Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Autrofahrerinnen blieben bei Zusammenstoß unverletzt - Polizei sucht Unfallzeugen

Cuxhaven (ots) - Autrofahrerinnen blieben bei Zusammenstoß unverletzt - Polizei sucht Unfallzeugen

Cuxhaven. Eine 18-Jährige befuhr am Mittwoch (10. Dezember 2014) gegen 12:50 Uhr mit einem schwarzen Polo die Grodener Chaussee stadteinwärts. Zur gleichen Zeit bog eine 34-Jährige mit einem weißen Kleintransporter (Citroen) von der Neuen Industriestraße kommend, nach links in die Grodener Chaussee ein. Die Einmündung ist per Ampelanlage geregelt. Beide Frauen behaupten, bei 'Grün' gefahren zu sein. Verletzt wurde bei dem Unfall nach Polizeikenntnis niemand. Der entstandene Gesamtschaden beträgt nach ersten Schätzungen über 2.000 Euro. Unfallzeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

+++++++++++++++++++

Weitere Mitteilungen aus dem Inspektionsbereich liegen hier derzeit nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
http://ots.de/Polizeiinspektion_Cuxhaven

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: