Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pressemeldung für den Bereich der Polizeiinspektion Cuxhaven

Cuxhaven (ots) - PK Hemmoor meldet:

1. Am Samstag, 19.7.14, gegen 01.10 Uhr befuhr ein Einwohner der SG Am Dobrock mit seinem Klein-LKW die B 73 in Wingst, obwohl er deutlich unter alkoholischem Einfluß stand. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, ein entsprechendes Strafverfahren eröffnet.

2. Am Samstag, 19.7.14, gegen 03.35 Uhr befuhr ein Hemmoorer Einwohner in Hemmoor mehrere Straßen, obwohl er deutlich unter alkoholischem Einfluß stand. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass er außerdem Betäubungsmittel konsumiert hatte, nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist und der von ihm genutzte PKW nicht zugelassen ist bzw. kein Versicherungsschutz besteht. Auch er musste eine Blutprobenentnahme über sich ergehen lassen, die entsprechenden Strafverfahren wurden eröffnet.

PK Langen meldet:

   1) Tödlicher Verkehrsunfall: 

Drei Motorradfahrer durchfahren eine Rechtskurve auf der Blickhausener Landstraße in Rtg. Dorum-Neufeld. Ein RTW steht hinter der Kurve neben der Fahrbahn auf der gegenüberliegenden Seite. Der Führer eines Audi passiert den RTW, wobei er die für ihn vorgesehene Fahrspur benutzt. Aus unbekannter Ursache verlieren alle drei Motorradfahrer nacheinander die Kontrolle über ihre Kräder. Ein 47-jähriger Nordholzer Kradfahrer kollidiert mit dem RTW und PKW. Ein 44-jähriger Schiffdorfer kollidiert mit einer Mauer neben der Fahrbahn und ein 28-jähriger Schiffdorfer kommt lediglich in den rechten Seitenraum ab. Durch den VU verstirbt der 47-jährige Nordholzer im Krankenhaus, der 44-jährige Schiffdorfer wird schwer verletzt (Lebensgefahr besteht noch) und der 28-jährige Schiffdorfer wird nur leicht verletzt.

2:) VU mit 7 Schwerverletzten:

Ein 37-jähriger Bremerhavener befuhr die L 135 mit einem Fiat in Rtg. Cuxhaven. In Höhe des Heuweg bemerkte er zu spät, dass ein vorausfahrender 67-jähriger Bremerhavener mit einem Toyota ein Abbiegemanöver nach links eingeleitet hatte und aufgrund von Gegenverkehr verkehrsbedingt anhalten musste. Um eine Kollision zu verhindern, fuhr der 37-jährige Bremerhavener links an dem Toyota vorbei und kollidierte mit einem 43-jährigen Osnabrücker,der mit einem Smart die L 135 in Rtg. Brhv. befuhr. Durch diese Kollision wurde der Smart gegen den Toyota geschleudert und der Fiat überschlug sich. Alle beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Insgesamt 7 Schwerverletzte (davon 3 Kinder und 4 Erwachsene)und 1 Leichtverletzter (Erwachsener).

PI Cuxhaven -originär-

Über zur Zeit noch laufende Großveranstaltungen (Deichbrand Rockfestival / Duhner Wattrennen) wird gesondert berichtet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Telefon: 04721/573-0
Werner-Kammann-Straße 8
27472 Cuxhaven
http://ots.de/Polizeiinspektion_Cuxhaven

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: