Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Hoher Schaden nach Küchenbrand - Nachbar weckt 41-Jährigen - keine Verletzten + Einbruch in Gartenlaube

Cuxhaven (ots) - Hoher Schaden nach Küchenbrand - Nachbar weckt 41-Jährigen - keine Verletzten

Hechthausen. Aus bisher ungeklärter Ursache kam es am Mittwochabend gegen 23 Uhr in einer Wohnung in einem Mehrparteienhaus in der Wischer Straße zu einem Küchenbrand. Der 41-jähirge Bewohner der brandbetroffenen Wohnung konnte durch laute Rufe eines Nachbarn geweckt werden und sich dann in Sicherheit bringen. Nach Polizeikenntnis waren 55 Kräfte der Freiwilligen Feuerwehren Hechthausen, Klint, Basbeck und Warstade im Einsatz, um den Küchenbrand zu löschen und ein Übergreifen auf benachbarte Wohnungen zu vermeiden. Keiner der Hausbewohner wurde verletzt, der Sachschaden wird auf ca. 50.000 Euro geschätzt. Hinweise auf ein Fremdverschulden wurden nicht erlangt, ein technischer Defekt scheint brandursächlich. Die Brandursachenermittlungen dauern an.

++++++++++

Einbruch in Gartenlaube

Cuxhaven. Im Zeitraum zwischen Montagmorgen und Mittwochnachmittag schlug eine bislang unbekannte Person eine Fensterscheibe zu einer Gartenlaube im Westerwischweg ein und entwendete einen DVD-Player und einen Gaskocher. Der Schaden beträgt rund 300 Euro. Wem Verdächtige auf dem Gelände des Kleingartenvereins aufgefallen sind, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: