Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pressemitteilung für den Bereich der Polizeiinspektion Cuxhaven. 04.01.2014-05.01.2014

Cuxhaven (ots) - Bramstedt: Unbekannte Täter drangen am Samstag in 2 Fällen gewaltsam in die Wohnungen ortsabwesender Hausbesitzer ein. In der Alten Dorfstr. wurde in den Abendstunden die Tür zum Wintergarten aufgehebelt und aus der Wohnung Schmuck entwendet. In der Straße Auf der Loge versuchten die Täter zunächst vergeblich, die Terrassentür und anschl. erfolgreich das Küchenfenster eines EFH aufzuhebeln, um auch hier Wertsachen zu entwenden. Der Gesamtschaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt.

Bramel: Unbekannte Täter drangen in der Nacht zu Sonntag gewaltsam in die Gaststätte in der Langen Str. ein. Die TV stiegen nach Aufhebeln eines Fensters in den Schankraum ein und entwendeten ein Sparkassenschrank. Der Schaden beträgt etwa 1000 Euro.

Overwarfe: Am Freitag, gg. 21.30 h, verursachte in der Waftenstr. ein Kurzschluss ein Fz.-Brand, der durch die örtl. FFW abgelöscht wurde. Am Pkw BMW entstand Sachschaden in Höhe von ca. 800 Euro

Spaden: Am Samstagnachmittag kam es im Sölzenweg zu einem 'Spiegelunfall'. Die 44jährige Fahrerin eines Pkw VW Golf stieß dabei gegen den Außenspiegel eines entgegenkommenden, dunklen Kleinwagen, dessen Fahrer sogleich die Flucht ergriff und unerkannt entkam. Schaden: etwa 500 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich bei der örtlichen Dienststelle zu melden...

Rückfragen bitte an:
Tim Bartosch
Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Telefon: 04721/573-0
Werner-Kammann-Straße 8
27472 Cuxhaven
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: