Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Überfall auf Tankenstellenmitarbeiterin + Drogenfund bei Wohnungsdurchsuchungen + Einbruch in Wohnhaus u.a.

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Überfall auf Tankenstellenmitarbeiterin

Brake. Mittwochabend wurde in Brake eine 25-jährige Tankstellenmitarbeiterin von zwei bislang unbekannten vermummten Tätern überfallen. Die junge Frau hatte den Tankstellenshop in der Breiten Str./Ecke Franz-Schubert-Straße gegen 22:10 Uhr abgeschlossen und war zu ihrem auf dem Tankstellengelände abgestellten Pkw gegangen. Als sie gerade ihre Handtasche im Auto ablegen wollte, wurde sie von den beiden jungen Männern überrascht. Diese kamen aus dem Dunkeln heraus und forderten sogleich Geld. Einer der Täter hatte eine Pistole dabei. Ob es sich dabei um eine echte Schusswaffe gehandelt hat, ist noch unklar. Nachdem der bewaffnete Mann ihr die Handtasche entrissen hatte, flüchteten beide Männer zu Fuß in Richtung Gerd-Köster-Straße / Berufsbildungszentrum. Die Frau blieb bei dem Überfall unverletzt. In diesem Moment kam ein dunkler Pkw, vermutlich Audi, gefahren von einem älteren Mann aus Richtung B212 angefahren, der sogar noch ein wenig abstoppen musste, als die Flüchtenden die Breite Straße querten. Dieser Zeuge wird gebeten, sich mit der Polizei in Brake in Verbindung zu setzen. Auch der letzte Kunde, der kurz vor 22 Uhr nur eine Schachtel Zigaretten kaufte, wird gebeten, sich zu melden. Bei den Tätern soll es sich um zwei jüngere schlanke Männer gehandelt haben, wovon einer ca. 1,78 und der andere etwas über 1,80 groß und der Größere von schlaksiger Gestalt gewesen sein soll. Einer trug eine helle Sweatshirtjacke mit Kaputze und eine dunkle Weste sowie helle Turnschuhe. Der zweite Täter war dunkel gekleidet. Bei der entrissenen Tasche handelt es sich um eine ca. 30x30 cm große Stofftasche mit der Aufschrift 'Berlin' auf beiden Seiten. Wer in Tatortnähe Verdächtiges gehört oder gesehen hat oder Hinweise auf die Flüchtenden geben kann, meldet sich bitte bei der Polizei Brake unter der Rufnummer 04401/9350.

+++++++++++++++++++

Drogenfund bei Wohnungsdurchsuchungen

Langen. Seit geraumer Zeit führt der Kriminal-und Ermittlungsdienst des Polizeikommissariates Langen intensive Ermittlungen gegen mehrere Personen aus Bad Bederkesa, die im Verdacht stehen, mit Rauschgift zu handeln. In der vergangenen Woche wurden abschließend bei vier im Ort wohnenden Personen im Alter zwischen 21 und 23 Jahren die Wohnungen durchsucht. Die Staatsanwaltschaft Stade hatte entsprechende Durchsuchungsbeschlüsse beim zuständigen Amtsgericht erwirkt. Dabei konnte umfangreiches Beweismaterial sichergestellt werden. Nicht nur eine Aufzuchtanlage für Marihuana wurde gefunden, auch weitere Substanzen, die unter das Betäubungsmittelgesetz fallen, konnten die Beamten in amtliches Gewahrsam nehmen.

+++++++++++++++++++

Einbruch in Wohnhaus

Langen. Am 27.11.2013 brachen Unbekannte im Zeitraum zwischen 11 und 21 Uhr eine Wintergartentür und danach die zum Wohnraum führende Tür eines Einfamilienhauses im Rosenweg auf und durchsuchten mehrere Räume des Hauses. Entwendet wurde Bargeld in noch nicht bekannter Höhe.

+++++++++++++++++++

Altkleidercontainer ausgeräumt

Nordenham. In den letzten Monaten ist es im Nordenhamer Stadtgebiet zu vielfachen widerrechtlichen Entleerungen von Altkleidercontainern gekommen. Wie die Behälter geöffnet werden, ist bislang unklar; Aufbruchspuren sind zumindest nicht vorhanden. Die Kleiderdiebe scheinen nach Einschätzung der Nordenhamer Polizei im gesamten Bereich der Wesermarsch und umzu aktiv zu sein. Zeugen, die Beobachtungen im Hinblick auf die Leerungen gemacht haben und etwaige Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizei Nordenham.

+++++++++++++++++++

Weitere Pressemitteilungen folgen in Kürze (Einbruch in Cuxhaven, Unfall auf der Autobahn 27).

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: