Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Wohnhauseinbruch in Hoope + Hinweise zum Wohnungseinbruch + Tauchanzüge gestohlen u.a.

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Wohnhauseinbruch in Hoope

Montag, zwischen 14.15 und 22.45 h, drangen unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus im Birkenweg ein. Ob und was entwendet wurde, steht zurzeit noch nicht fest. Zeugen, die zur Tatzeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Tatortnähe beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Schiffdorf zu melden.

+++++++++++++++++++++

Hinweise zum Wohnungseinbruch

Schwei. Wie in der letzten Woche berichtet, kam es am 13.11.2013 zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus im Pastorenweg. Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei in Nordenham wurde am besagten Mittwoch zwischen 13:15 Uhr und 13:30 Uhr ein dunkler Mercedes, A-Klasse, beobachtet, der mehrfach den Pastorenweg auf- und abgefahren sein soll. In dem Fahrzeug saßen zwei Männer mit schwarzen Haaren, die schwarze Jacken trugen. Am Mercedes selbst war ein Aufkleber der Republik Serbien angebracht sowie ein Schriftzug in Druckbuchstaben "Serbien". Kann jemand noch weitere Angaben zu dem Fahrzeug oder dem Einbruch geben? Bitte Meldung an die Polizei Stadland oder Nordenham.

+++++++++++++++++++++

Tauchanzüge gestohlen

Cuxhaven. Im Zeitraum ziwschen Freitagnachmittag und Montagnachmittag brach jemand eine Kellertür auf und entwendete aus einem Ferienhaus drei Tauchanzüge sowie eine Sauerstoffflasche. Der entstandene Gesamtschaden beträgt etwa 1.500 Euro. Zeugen, die im Tatzeitraum "An der Bundesstraße" in Altenwalde verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

+++++++++++++++++++++

Ford Transit in Graben gedrängt und geflüchtet

Osterbruch. Montagnachmittag wurde der Polizei ein Fahrzeug im Graben zwischen Ihlienworth und Bülkau gemeldet. Vor Ort trafen die Beamten auf den Fahrer eines verunfallten Ford Transit, der angab, gegen 14:10 Uhr zwischen Siedenteil und Hadelner Kanal gefahren zu sein. Er sei nach links ausgewichen, als im Kurvenverlauf ein entgegenkommender Pkw auf seine Fahrbahn geriet. Dadurch wäre er in den Graben gefahren. Die Unfallverursacherin habe ihre Fahrt unbeirrt fortgesetzt. Der Pkw des 58-Jährigen wurde bei dem Unfall enorm beschädigt. Die Polizei bittet Unfallzeugen, sich zu melden.

+++++++++++++++++++++

Weitere Mitteilungen aus dem Inspektionsbereich liegen hier derzeit nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: