Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Fahranfänger bei Überschlag leicht verletzt + Ungewöhnlich: VW Passat und Motorrad gestohlen + Unfallflucht u.a.

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Glück im Unglück

Am Montagmorgen befuhr ein 19-jähriger Altenwalder den Karkweg in Richtung Köstersweg. In der scharfen Linkskurve zur hinteren Einfahrt der Mülldeponie kam der PKW aus bisher Unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab, überschlug sich zwischen zwei Baumgruppen und kam auf dem Acker zum Stehen. Der Fahrer kam leicht verletzt ins Krankenhaus Cuxhaven. Am PKW entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

+++++++++++++

Ungewöhnlich: VW Passat und Motorrad gestohlen

Cuxhaven. Noch unbekannte Täter entwendeten im Zeitraum zwischen Sonntagnachmittag und Montagmorgen einen VW Passat, der auf einem Parkplatz in der Brahmsstraße abgestellt gewesen ist. Es handelt sich um Parkplätze der Wohnstätten, die sich hinter der Brucknerstraße befinden. Der entwendete VW Passat ist metallic blau, 10 Jahre alt, und hat das Kennzeichen "CUX-CO 21". Zeugen, die Angaben zu der Tat oder zum Verbleib des Fahrzeugs machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Cuxhaven. Am Sonntagnachmittag entwendete jemand ein schwarzes Motorrad der Marke Honda (CBR 1100 XX) mit dem amtlichen Kennzeichen "STD-DC 77". Das Fahrzeug war auf dem Ritzebütteler Marktplatz in der Otto-Reubold-Straße abgestellt. Die Tat ereignete sich zwischen 13:15 und 16 Uhr. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

+++++++++++++

Dachstuhlbrand - Ermittlungen zur Brandursache dauern an

Oberndorf. Aus bislang unbekannter Ursache kam es am Sonntagabend kurz vor 18 Uhr in einem Einfamilienhaus in der Straße "Am Tilljak" zu einem Brandausbruch, durch den der Dachstuhl in Mitleidenschaft gezogen wurde. Bei dem Feuer entstand ein geschätzter Schaden im unteren sechsstelligen Bereich. Die Brandursachenermittlungen dauern an. Nach Polizeikenntnis waren die Freiwilligen Feuerwehren Cadenberge, Otterndorf, Wingst und Oberndorf mit insgesamt rund 80 Feuerwehrkräften im Einsatz. Die betroffene Familie aß gerade gemeinsam mit Besuchern im Erdgeschoss zu Abend, als sie den Brand bemerkten und das Haus nach Polizeikenntnis allesamt unverletzt verlassen konnten.

+++++++++++++

Enormen Schaden verursacht und geflüchtet - Polizei ermittelt

Cuxhaven. Im Zeitraum zwischen Freitagnachmittag und Samstagnachmittag beschädigte jemand vermutlich beim Fahren aus einer Parklücke mit seinem Fahrzeug einen VW Golf, der am Fahrbahnrand im Matthias-Claudius-Weg abgestellt gewesen ist. An dem Golf entstand ein geschätzter Schaden in Höhe von rund 3.000 Euro. Unfallzeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

+++++++++++++

Weitere Mitteilungen aus dem Inspektionsbereich liegen hier derzeit nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: