Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Cuxhaven mehr verpassen.

08.11.2012 – 14:54

Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Zwei Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß - Bundeswehrangehörige sichern Unfallstelle + Einbrüche

Cuxhaven / Wesermarsch (ots)

Zwei Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß - Bundeswehrangehörige sichern Unfallstelle

Wulsbüttel. Ein 52-jähriger Ford-Fahrer aus Wulsbüttel verursachte am Donnerstagvormittag gegen 10:30 Uhr einen frontalen Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Smart, den ein 63-Jähriger aus dem Kreis Osterholz führte. Beide Fahrer zogen sich bei dem Zusammenstoß schwere Verletzungen zu. Nach derzeitigem Kenntnisstand der Polizei wollte der Ford-Fahrer von der Landesstraße (L 135) nach links in Richtung Wulsbüttel auf die Kreisstraße (K 48) abbiegen. Dabei übersah er den aus Richtung Bremerhaven kommenden Ford, der in Richtung Bremen unterwegs war. Bei dem Unfall wurde auch ein Pkw von einem Dänen beschädigt. Der Gesamtschaden beträgt etwa 10.000 Euro. Bis etwa 12:30 Uhr kam es im Bereich der Unfallstelle zu Beeinträchtigungen des Verkehrsflusses. Laut Auskunft eines Polizeibeamten vor Ort haben sich mehrere Bundeswehrangehörige der Marineoperationsschule Bremerhaven vorbildlich verhalten. Sie kamen zufällig auf die Unfallstelle zu, sicherten diese ab und unterstützten außerdem zwei engagierte Ersthelfer.

++++++++++++++++

Schwarz-weißen Passat in Beverstedt gestohlen

In der Nacht zu Montag entwendeten bislang unbekannte Täter aus einer verschlossenen Garage in der Parkstraße einen älteren VW Passat, mit dem Kennzeichen "CUX-SM 288". Die Täter hatten zuvor die Garage aufgebrochen. Bei dem entwendeten Pkw handelt es sich um ein auffällig lackiertes Fahrzeug. Der Pkw ist schwarz, die Motorhaube und die vordere Stoßstange sind weiß.

++++++++++++++++

Tageswohnhauseinbruch in Lehnstedt

Am Mittwoch, zwischen 6 und 19 Uhr, drangen noch unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Bohrturmstraße ein. Ob und was entwendet wurde, steht zurzeit noch nicht fest. Zeugen, die zur Tatzeit in Tatortnähe verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Schiffdorf zu melden.

++++++++++++++++

Einbruch in Tankstelle in Bexhövede

Zum wiederholten Male drangen unbekannte Täter in der Nacht zu Donnerstag in den Verkaufsraum einer Tankstelle an der Bundesstraße 71 ein und entwendeten nach ersten Feststellungen Zigaretten in zurzeit nicht bekannter Menge.

++++++++++++++++

Versuchter Einbruch in Arztpraxis

Cuxhaven. In der Nacht auf Donnerstag brach jemand die Haupteingangstür zu einer Arztpraxis in der Hamburg-Amerika-Straße auf und versuchte anschließend erfolglos, in die Praxis zu gelangen. Anschließend versuchten der oder die Täter, einen Audi kurzzuschließen, der in einer dortigen Garage abgestellt gewesen ist. An Türen und Auto entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von rund 2.000 Euro.

++++++++++++++++

Weitere Mitteilungen aus dem Inspektionsbereich liegen hier derzeit nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell