Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cuxhaven

11.04.2012 – 14:51

Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Raubüberfall im Penny-Markt + Bargeld aus Wohnhaus entwendet + Auffahrunfall an Ampel u.a.

Cuxhaven / Wesermarsch (ots)

Raubüberfall im Penny-Markt

Rodenkirchen. Am heutigen Mittwochmorgen gegen 05:40 Uhr kam es im Penny-Markt in der Marktstraße noch vor dem Geschäftsbetrieb zu einem Raubüberfall. Ein bislang unbekannter Mann folgte einer Angestellten unbemerkt in die Geschäftsräume und bedrohte sie mit einer Schusswaffe. Ob es sich dabei um eine echte Waffe gehandelt hat, ist noch unklar. Der etwa 1,80 Meter große Täter zwang die Frau unter Vorhalt der Waffe, den Tresor zu öffnen und entwendete daraus Bargeld. Zur Höhe der Beute macht die Polizei generell keine Angaben. Die Angestellte blieb bei dem Überfall unverletzt. Der Täter flüchtete anschließend mit seiner Beute. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Die Ermittlungen dauern derzeit noch an.

++++++++++++

Bargeld aus Wohnhaus entwendet

Seefeld. Am Dienstag gelangten bislang unbekannte Täter durch eine unverschlossene Tür in ein Wohnhaus an der Hauptstraße. Der oder die Täter entwendeten vorgefundenes Bargeld. Zeugen, die etwaige Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizei Nordenham oder Rodenkirchen. Der entstandene Schaden beträgt ein paar hundert Euro.

++++++++++++

Container aufgebrochen

Jade. Im Zeitraum vom vergangenen Donnerstag (05. April) bis Dienstag (10. April) wurde auf zwei Baustellen in der Vareler Straße je ein Container aufgebrochen und Arbeitsmaterialien sowie Werkzeuge entwendet. Wie hoch der Gesamtschaden ist, ist derzeit noch nicht bekannt. Zeugen, die etwaige Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizei Nordenham oder Jaderberg.

++++++++++++

Unbekannte nisten sich auf Yacht ein

Rodenkirchen. Im Zeitraum zwischen dem vergangenen Samstag (07. April) und Dienstag (10. April) sind bislang unbekannte Täter über eine unverschlossene Luke auf eine Motoryacht gelangt, durchsuchten im Inneren diverse Schränke und aßen vorgefundene Dosensuppen. Weiteres Diebesgut erlangten die Täter jedoch nicht.

++++++++++++

Auffahrunfall an Ampel

Cuxhaven. Mittwochmorgen gegen 7:40 Uhr ereignete sich an der Ampel in der Poststraße, Ecke Wagnerstraße ein Auffahrunfall, bei dem eine 65-jährige Passat-Fahrerin leicht verletzt worden ist. Diese bremste vorschriftsmäßig bei gelb an der Ampel ab. Eine nachfolgende 20-Jährige hielt nicht ausreichend Abstand und fuhr mit ihrem Pkw auf den VW der Vorderfrau auf. Bei dem Unfall entstand zudem ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 3.500 Euro.

++++++++++++

Weitere Meldungen aus dem Inspektionsbereich liegen hier derzeit nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell