Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cuxhaven

29.07.2010 – 12:25

Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pressemeldung der PI Cuxhaven/Wesermarsch v. 29.07.2010

Cuxhaven / Wesermarsch (ots)

Unfallfahrer flüchtet

Beverstedt. Am Dienstag stellte eine 44-jährige Schiffdorferin ihren silbernen VW Golf Kombi in der Zeit zwischen 15.00 Uhr und 20.15 Uhr auf den Parkplätzen einer Krankengymnastikpraxsis in der Kampstr. und eines Einzelhandelsgeschäfts in der Meyerhofstr., beides in Beverstedt, ab. Auf einen dieser beiden Parkplätze muss dann ein anderes Fahrzeug den Wagen der Geschädigten beschädigt haben. Die Beschädigungen bemerkte die Geschädigte erst am Folgetag. Die Beschädigungen befinden sich hinten rechts an der Stoßstange. Der Schaden wird auf 500,- Euro geschätzt. Die Spuren deuten auf ein grünliches Verursacherfahrzeug hin. Hinweise bitte an das PK Schiffdorf.

Einbrüche in Hagen

In der Nacht zu Mittwoch drangen unbekannte Täter in zwei Arztpraxen und ein Hörgerätegeschäft in der Lindenallee bzw. Parkstraße ein. Über das mögliche Diebesgut liegen derzeit noch keine Hinweise vor.

Einbrüche in Bäckereien

Landkreis Cuxhaven. In der Nacht zu Donnerstag drangen unbekannte Täter in eine Bäckerei im Gewerbegebiet Schiffdorf-Spaden ein. Ob und was entwendet wurde, steht noch nicht fest. In der Dorumer Poststraße wurde ebenfalls eine Bäkerei aufgebrochen. Beute machten die Täter in dieser Bäckerei nicht.

Einbruch in Spielscheune misslingt

Otterndorf. In der Nacht zu Mittwoch versuchten Diebe gewaltsam in die Spielscheune im Norderteiler Weg in Otterndorf einzudringen. Durch die Einwirkung der Täter ging lediglich die äußere Scheibe einer Isolierverglasung zu Bruch. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 2.000 Euro, erbeuten konnten die Täter jedoch nichts.

Drei Fahrer flüchten nach Unfall

Cuxhaven. Mittwoch, zwischen 10.00 Uhr und 11.45 Uhr, stieß ein unbekannter Aufofahrer vermutlich beim Ausparken gegen einen auf dem Parkplatz eines Supermarktes im Feldweg, in Cuxhaven, abgestellten grauen Opel Astra aus Dortmund. Anschließend entfernte sich der Fahrer, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von ca. 1.200 Euro zu kümmern.

Ebenfalls ein Opel wurde am Mittwoch zwischen 14.00 und 17.00 Uhr in der Grodener Chaussee auf dem Parkplatz hinter einem Wohnhaus erheblich beschädigt. Ein Unbekannter fuhr von hinter auf den Opel Corsa auf und richtete einen Schaden von ca. 2.500 Euro an. Auch hier hinterließ der Verursacher keine Nachricht oder setzte sich mit dem Geschädigten oder der Polizei in Verbindung.

Auf dem Marktkaufparkplatz in der Abschnede kam es am Mittwoch zwischen 11.00 und 12.00 Uhr zu einem Unfall beim Ein- oder Ausparken. Hierbei richtete der unbekannte Verursacher an einem schwarzen VW Passat aus Stade einen Schaden von ca. 2.000 Euro an. Auch hier kümmerte sich der Unfallfahrer nicht um den entstandenen Schaden und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Cuxhaven unter Tel. 04721-5730 entgegen.

Rückfragen bitte an:
Kühne, PHK
Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch Presse- und
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 04721/573-112
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell