Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Junger Fahrer verliert Kontrolle über Pkw + Schulbus stößt gegen Motorrad + Kettenreaktion nach Wildunfall - 20-Jährige leicht verletzt

    Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Junger Fahrer verliert Kontrolle über Pkw

    Cuxhaven. Der 18-jährige Fahrer eines Seat Arosa verlor Dienstagabend gegen 23 Uhr vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen Pkw und stieß gegen einen Ampelmast. Der junge Fahrer blieb nach Polizeikenntnis unverletzt. Der Unfall ereignete sich in der Brockeswalder Chaussee, an der Einmündung zur Haydnstraße. Am Pkw entstand Schachschaden in Höhe von etwa 1.500 Euro. Die Ampel wird derzeit noch auf Schäden überprüft.

    ++++++++++

    Schulbus stößt gegen Motorrad

    Stadland. Ein 58-jähriger Motorradfahrer aus Zetel befuhr Dienstagmittag gegen 13:10 Uhr mit seiner Kawasaki die B 437 aus Richtung Schweiburg kommend, in Richtung Rodenkirchen. Im Kreuzungsbereich der B 437 und der Kötermoorer Straße kam es zum Zusammenstoß mit einem als Schulbus eingesetzten Pkw Mercedes. Dieser, geführt von einem 73-jährigen Fahrer aus Stadland, überquerte die B 437 in Richtung Lindenstraße. Der Kradfahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt etwa 1.800 Euro.

    ++++++++++

    Kettenreaktion nach Wildunfall - 20-Jährige leicht verletzt

    Cuxhaven/Bremerhaven. Ein 38-jähriger Schiffdorfer befuhr am Dienstagabend gegen 21:50 Uhr mit einem Ford Mondeo gegen 21:50 Uhr die A27 in Fahrtrichtung Bremen, als im Bereich Bremerhaven ein Reh die Fahrbahn querte. Es kam zu Zusammenstoß, in Folge dessen die Stoßstange des Mondeo auf die Fahrbahn fiel.    Eine nachfolgende 20-jährige Polin erkannte dies zu spät. Ihr Ausweichversuch endete für den Daimler Benz, mit dem sie unterwegs war, in der Schutzplanke. Die junge Frau wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Außerdem entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2.500 Euro. Für das Reh endete der Unfall tödlich.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: