Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

FW-BOT: Arbeitsreicher Samstagnachmittag für die Feuerwehr Bottrop

Bottrop (ots) - Um 16:38 Uhr wurde die Feuerwehr Bottrop zu einem Brand in Bottrop-Feldhausen gerufen. Hier war ...

FW-BO: Unwetter über Bochum verlief verhältnismäßig ruhig

Bochum (ots) - Bereits am Morgen gab es vereinzelt Einsätze, die auf den zunehmenden Wind zurückzuführen ...

08.04.2009 – 16:15

Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Polizei: Oldenburger Marktbeschicker transportierte ungekühlte Lebensmittel und ungesicherte Gasflasche auf Autobahn (A 27)

    Cuxhaven / Wesermarsch (ots)

Polizei: Oldenburger Marktbeschicker transportierte ungekühlte Lebensmittel

    LK Cuxhaven. Am Mittwoch führten Beamte des Polizeikommissariats Langen im Zeitraum zwischen 13:30 Uhr und 15:30 Uhr auf der A 27 eine Kontrolle mit den Schwerpunkten Ladungssicherung und Gefahrguttransporte durch. Besonders ins Auge fiel den Beamten dabei ein Gewerbetreibender, der zwischen seinen Lebensmitteln auch Gefahrgut beförderte. Es handelte sich um einen 44-jährigen Oldenburger, der aus Richtung Bremerhaven kommend, in Richtung Oldenburg unterwegs gewesen ist. Bei dem transportierten Gefahrgut handelte es sich um eine Propangasflasche, die unverschlossen und ungesichert inmitten der Antipasti transportiert worden ist. Durch einen hinzugezogenen Lebensmittelkontrolleur wurde festgestellt, dass die Ware entgegen sämtlicher Vorschriften ungekühlt und nicht abgedeckt transportiert wurde. Neben einer Anzeige wegen des Gefahrgutverstoßes, muss der Mann auch mit einer Anzeige nach der Lebensmittelverordnung rechnen. Der Kontrolleur ordnete die Vernichtung der Lebensmittel an. Die Temperatur der Lebensmittel war im zweistelligen Bereich. Der Fahrer, bei dem es sich auch um den verantwortlichen Marktbeschicker handelt, durfte die ungesicherte Gasflasche nicht weiter transportieren und gab sie bei einem nahegelegenen Betrieb in Verwahrung.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cuxhaven
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung