Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DN: Hund überlebt Stunden in geparktem Auto nicht

Jülich (ots) - Nach stundenlangem Aufenthalt in einem verschlossenen Auto starb am Mittwoch ein Hund. Ein ...

FW-MG: Zwei Auffahrunfälle auf den Autobahnen innerhalb einer Stunde

Mönchengladbach, BAB A52 und A61, 12.04.2019, 13:55 Uhr und 14:57 Uhr (ots) - Um 13:55 Uhr wurde die Feuerwehr ...

POL-NI: Nienburg-Polizei nimmt 25.000 EUR Sicherheitsleistung

Nienburg (ots) - (BER)Am Dienstag, 09.04.19 kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion (PI) ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cuxhaven

05.03.2009 – 17:02

Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Unfallzeugen gesucht + Einbruch in Lagerhalle

    Cuxhaven / Wesermarsch (ots)

Unfallzeugen gesucht

    Am Donnerstagmorgen gegen 10:10 Uhr ereignete sich auf der B 73 zwischen Hemmoor und Bornberg ein Verkehrsunfall, weil eine 68-jährige Toyota-Fahrerin einem entgegenkommenden Überholer ausweichen musste. Bei dem Ausweichmanöver geriet ihr Wagen gegen eine Leitplanke. An ihrem Fahrzeug entstand Sachschaden in noch nicht bekannter Höhe. Der Unfallverursacher, der vermutlich mit einem silber-grau-farbenen Kombi mit Kennzeichen der Hansestadt Hamburg unterwegs gewesen ist, entfernte sich anschließend unerlaubt in Richtung Hemmoor von der Unfallstelle. Die 68-Jährige blieb bei dem Unfall glücklicherweise unverletzt. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zum Unfall oder zu dem flüchtigen Pkw geben könne, sich beim Polzeikommissariat Hemmoor unter der Telefonnummer 04771 / 6070 zu melden.

    +++++++++++++++++++++++++++++++

    Einbruch in Lagerhalle

    Albstedt. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (4/5.03.09) drangen noch unbekannte Täter in eine Lagerhalle in Albstedt ein. Die Täter öffneten gewaltsam ein geschlossenes Kippfenster  und gelangten so in die Halle. Daraus wurden diverse Autobatterien und Werkzeuge entwendet. Es entstand ein Schaden in Höhe von fast 2.000 Euro. Für den Abtransport der Beute müssten die Täter laut Polizei ein Fahrzeug benutzt haben. Zeugen, denen in der Tatnacht verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, werden gebeten, sich bei der Polizei in Schiffdorf unter Tel: 04706 / 9480 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cuxhaven
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung