Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pressemitteilung der Pol.-Inspektion Cuxhaven/Wesermarsch vom 01.02.09

    Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Nordenham: Schlägerei in einer Diskothek Am frühen Sonntagmorgen, 01.02.2009, kam es gegen 04:00 Uhr zu einer gefährlichen Körperverletzung in einer Diskothek an der Peterstraße. Bei einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen wurde einer der Beteiligten (m, 40) mit einer Glasflasche am Kopf getroffen. Diese Verletzung musste anschließend im Krankenhaus behandelt werden. Die Ermittlungen in diesem Fall dauern an.

    Nordenham: Lack zerkratzt Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht von Freitag auf Samstag mit einem spitzen Gegenstand die Fahrerseite eines an der Herbertstraße geparkten PKW zerkratzt. Die Höhe der Sachschäden dürfte sich auf schätzungsweise 1.000 Euro belaufen.

    Nordenham: Betrunken mit Pkw unterwegs Bei einer Verkehrskontrolle wurde am Samstag, 31.01.2009, gegen 21:30 Uhr eine 54-jähriger Frau aus Jade an der Walther-Rathenau-Straße angetroffen,  die trotz  Alkoholeinfluss ihren PKW im öffentlichen Straßenverkehr führte. Ihr Atemalkoholwert betrug über 1 Promille. Bei ihr wurde eine Blutprobe angeordnet und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

    Nordenham: Verkehrsunfall mit zwei Verletzten Am Samstag, 31.01.2009, ereignete sich an der Bahnhofstraße in Nordenham gegen 11:40 Uhr ein Auffahrunfall. Ein 25-jähriger Nordenhamer wollte mit seinem PKW Opel Astra nach links auf eine Grundstückseinfahrt einbiegen. Verkehrsbedingt musste er zunächst halten. Eine nachfolgend fahrende 44-jährige PKW-Fahrerin aus Nordenham erkannte dies zu spät und konnte ihren PKW Toyota nicht mehr rechtzeitig anhalten. Es kam zu einem Zusammenstoß der beiden PKW.

    Bei dem Verkehrsunfall wurde die beiden Insassen des Opel leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstanden Sachschäden in Höhe von schätzungsweise 2.000 Euro.

     "Vollrauschparty"

    Nordenham, Nach bisherigen Erkenntnissen verlief die in einer Diskothek an der Bahnhofstraße stattgefundene "Vollrauschparty" aus polizeilicher Sicht bis etwa 05:00 Uhr ohne besondere Vorkommnisse. Danach hatten sich zwei rivalisierende Gruppen von anderen Örtlichkeiten in den Bereich des Bahnhofs  begeben. Um drohende Auseinandersetzungen zu verhindern wurde die offene Polizeipräsenz in diesem Bereich erheblich erhöht.  Eine Abschließende Auswertung der Veranstaltung steht noch aus.

    Cuxhaven: Kennzeichen von Pkw entwendet Bislang unbekannte Täter entwendeten in der Zeit vom Montag bis Dienstag der letzten Woche das vordere Kennzeichen (CUX-JW 87) eines in de Pregelstraße geparkten Fahzeuges.

    Cuxhaven: Scheibe eines Restaurants eingeschlagen drei bis vier junge Männer schlugen in der Nacht zu Sonntag in der Bahnhofstr. die Scheibe einer Eingangstür ein. Durch das Klirren der Scheibe wurde allerdings eine Polizeistreife aufmerksam. Diese konnte in unmittelbarer Nähe drei junge Männer feststellen; rin vierter Verdächtiger konnte flüchten. Der Schadenshöhe ca. 300 Euro.

    Cuxhaven: Betrunken mit dem Pkw unterwegs -Unfall- Eine 5ß-jährige Cuxhavenerin beführ am 31.01.08 mit ihrem VW Polo die Beethovenallee, als  ein vor ihr fahrender Volvo-Fahrer verkehrsbedin gt halten musste. Aufgrund Alkoholkonsums und Unachtsamkeit gelang es ihr nicht, rechtzeitig hinter dem Volvo anzuhalten. Durch den folgenden Aufprall auf den Volvo entstand bei beiden Fahrzeugen Sachschaden. Während der Unfallaufnahmee stellte die Polizeibeamten Alkoholgeruch in der Atemluft der Frau fest und staunten nicht schlecht. Die Frau "pustete" ein Ergebnis von 2,45 Promille. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: