Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Cuxhaven/Wesermarsch vom 16.02.2008

    Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Pressemitteilung der PI Cuxhaven/Wesermarsch

    vom 16.02.2008

    Bereich Cuxhaven

    Schwerer Diebstahl von Krafträdern

    Tatzeit: 15.02.2008, 19.00-21.00 Uhr Tatort: Cuxhaven, Fröbelstraße Sachverhalt: Bislang unbekannte Täter entwendeten einen Roller, obwohl das Lenkradschloß eingerastet war und der Roller mit einer Alarmanlage versehen war. Entwendet wurde ein Roller Peugeot Speedfighter 2, Versicherungskennzeichen 568KKS. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei Cuxhaven, Telefon 04721/573-0.

    Bereich Nordenham

    Werkzeuge aus Transporter gestohlen

    Nordenham, Bislang unbekannte Täter drangen in der Nacht von Donnerstag auf Freitag widerrechtlich in eine vor einem Wohnhaus an der Weserstraße abgestellten VW-Transporter eines Tischlers ein und entwendeten daraus Werkzeuge. Der Geschädigte bemerkte den Diebstahl erst bei seinem Eintreffen auf der Baustelle. Entwendet wurden Gasnagler, Stemmhammer, Elektrohobel und dergleichen. Der Wert des Diebesguts dürfte bei etwa 3.400 Euro liegen.

    Kurze Unaufmerksamkeit führt zu Verkehrsunfall

    Butjadingen - Waddens, Eine 34-jährige PKW-Fahrerin befuhr am Freitag (15.02.08) gegen 14:55 Uhr die Burhaver Straße in Richtung Nordenham. Verkehrsbedingt musste sie ihre Geschwindigkeit reduzieren. Der nachfolgende 39-jährige Fahrer eines PKW Fiat bemerkte dies rechtzeitig und verlangsamte seinerseits die Geschwindigkeit. Da der hinter ihm fahrende 38-jährige Mazda-Fahrer dies nicht rechtzeitig bemerkte, kam es dennoch zu einem Zusammenstoß. Dabei wurde der Fiat leicht in den Gegenverkehr geschoben, so dass auch ein entgegenkommender 19-jähriger Kia-Fahrer ebenfalls in diesen Unfall verwickelt wurde. Personen kamen bei diesem Verkehrsunfall nicht zu Schaden. An den drei beteiligten PKWs entstanden Sachschäden in Höhe von schätzungsweise 11.000 Euro.

    Spiegelberührung mit einer leicht verletzten Person

    Nordenham - Abbehausen, Am vergangenen Freitag, dem 15.02.08, befuhren gegen 14:30 Uhr eine 33-jährige Seefelderin mit ihrem Renault Kleinbus und eine 55-jährige Nordenhamerin mit einem VW-Kleinbus die Seefelder Straße in entgegengesetzter Richtung. Dabei kam es zu einer Berührung der beiden Außenspiegel. Dabei wurde auch die Seitenscheibe des VW-Kleinbusses beschädigt. Durch die umher fliegenden Glassplitter wurde die 55-jährige Fahrzeugführerin leicht an der Hand verletzt. Die Höhe der Sachschäden dürfte sich auf schätzungsweise 2.200 Euro belaufen.

    Briefkasten umgefahren

    Nordenham - Hoffe, Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer hat am Freitag (15.02.2008) zwischen 14:00 und 15:35 Uhr an der Stadländer Straße in Hoffe nahe der Lichtzeichenanlage an einer Grundstückszufahrt einen auf einem Metallpfosten befestigten Briefkasten beschädigt. Der Metallpfosten ist dabei verbogen worden. Der Fahrzeugführer hatte vermutlich auf der Grundstückszufahr gewendet. Nach dem Unfall entfernte sich der Fahrzeugführer, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern oder sich zu melden. Die Höhe der Sachschäden dürfte sich auf schätzungsweise 100 Euro belaufen. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Nordenham unter 04731/9981-0 zu melden.

    Bereich Schiffdorf

    Verkehrsunfallflucht

    Zeit:  Frei., 15.02.08, 12.00 - 12.20 h Ort:  27619 Spaden, Neufelder Weg, Gewerbegebiet,  Parkplatz Praktiker Hergang: Geschädigter hatte kurzfristig seinen Pkw VW Golf, silber, auf dem Parkplatz, unmittelbar vor dem Praktiker Baumarkt, in Spaden, abgestellt. Bei der Rückkehr zu seinem Fz. stellte er fest, dass ein unbekannter Fz.-Führer gegen die rechte Fz.-Seite gestoßen war und den Kotflügel sowie rechten Außenspiegel beschädigte hatte. Hinweise auf den Verursacher lagen nicht vor. Schadenshöhe: 1500 Euro Zeugen melden sich bitte bei der Polizei Schiffdorf, Tel. 04706/948-0.

    Weitere Anlässe polizeilichen Einschreitens sind nicht berichtenswert, beziehungsweise unterliegen dem Sachbearbeitervorbehalt.

    Kühne, POK


ots Originaltext: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=68437

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: