PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Hannover mehr verpassen.

01.12.2020 – 09:22

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf: Lebloser Radfahrer auf Gehweg in Hannover-Nordstadt gefunden

Hannover (ots)

Ein Fahrradfahrer ist in der Nacht zu Dienstag, 01.12.2020, in der hannoverschen Nordstadt ums Leben gekommen. Ein Zeuge bemerkte die leblose Person auf dem Gehweg des Engelbosteler Damms und informierte die Polizei. Trotz sofort eingeleiteter Reanimation starb der Mann jedoch. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Am Dienstag gegen 1:00 Uhr wies ein 37 Jahre alter Taxifahrer die Besatzung eines Funkstreifenwagens auf eine leblose Person hin. Der Zeuge hatte den Mann kurz zuvor auf dem Gehweg des Engelbosteler Damms in stadteinwärtige Richtung liegen sehen. Trotz sofort eingeleiteter Reanimation durch die Polizeibeamten und den hinzugerufenen Notarzt verstarb der 53-Jährige am Fundort. Nach bisherigen Erkenntnissen war der Mann mit einem Fahrrad unterwegs, als er aus bislang ungeklärter Ursache zu Fall kam.

Zeugen, die den Mann bemerkt haben und Hinweise zu den Umständen des Sturzes geben können, werden gebeten, sich beim Verkehrsunfalldienst Hannover unter Telefon 0511 109-1888 zu melden. /ram, nash

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Michael Bertram
Telefon: 0511 109-1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
https://www.pd-h.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover