Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

12.02.2018 – 17:23

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Fußgänger von Lkw angefahren - wer kann Hinweise geben?

Hannover (ots)

Heute Nachmittag, 12.02.2018, gegen 14:30 Uhr, ist an der Bodestraße (Nordstadt) ein 82-jähriger Fußgänger von einem anfahrenden Lkw erfasst und dabei schwer verletzt worden.

Nach ersten Erkenntnissen wartete ein 54 Jahre alter Lkw-Fahrer mit seinem Sattelzug an einer Rot zeigenden Ampel, hinter mehreren Fahrzeugen an der Bodestraße Ecke Engelbosteler Damm. Nachdem die Ampel auf Grün sprang fuhr der Lkw an.

Hierbei erfasste er den Senior, der offenbar jenseits der Fußgängerfurt und unmittelbar vor dem Lkw über die Straße ging. Bei der anschließenden Kollision wurde der Rentner zu Boden geschleudert und schwer an den Beinen verletzt.

Ein Rettungswagen brachte ihn zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Zeugenhinweise nimmt der Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Rufnummer 0511 1091888 entgegen. /pu

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Andre Puiu
Telefon: 0511 109-1043
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung