Polizeidirektion Hannover

POL-H: Davenstedt: Zwei mutmaßliche Einbrecher festgenommen - Die Polizei sucht weitere Zeugen

Hannover (ots) - Gestern Morgen, 20.09.2017, gegen 10:00 Uhr haben Polizeibeamte der Polizeiinspektion West mithilfe eines aufmerksamen Zeugen zwei Männer (24 und 31 Jahre alt) festgenommen. Sie stehen im Verdacht, in eine Wohnung am Schieferkamp eingebrochen zu sein.

Gegen 09:15 Uhr hatte der 75-jährige Bewohner des Mehrfamilienhauses am Schieferkamp lautes Krachen wahrgenommen und daraufhin aus seinem Schlafzimmerfenster geschaut. Dabei bemerkte er zwei Unbekannte, welche zügig das Haus verließen.

Der Zeuge begab sich ins Treppenhaus und stellte dabei die offensichtlich aufgebrochene Wohnungseingangstür seiner im Urlaub befindlichen Nachbarn im Erdgeschoss fest.

Er schnappte sich daraufhin seine Autoschlüssel und machte sich auf die Suche nach den beiden zuvor beobachteten Männern.

Nachdem er die beiden am Geveker Kamp feststellte, alarmierte der 75-Jährige die Polizei.

Die Einsatzkräfte trafen vor Ort auf die beiden Tatverdächtigen, welche sich gerade mit einem Taxi entfernen wollten. Bei Erblicken der Polizei flüchteten die mutmaßlichen Einbrecher, konnten aber nach kurzer Flucht gestellt und festgenommen werden.

Aufgrund fehlender Haftgründe wurden sie heute durch die Staatsanwaltschaft Hannover entlassen, werden sich aber demnächst wegen des Verdachts des Tageswohnungseinbruchs verantworten müssen.

Wer Hinweise zum Geschehen geben kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 0511 109-2717 bei der Polizeiinspektion Ost zu melden. / wei, pfe

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Wiebke Weitemeier
Telefon: 0511 109-1058
E-Mail: wiebke.weitemeier@polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: