Polizeidirektion Hannover

POL-H: Ronnenberg: Saunabrand verläuft glimpflich

Hannover (ots) - Offenbar durch die Hitze des Saunaofens fängt am Samstagnachmittag, 05.08.2017, ein Handtuch Feuer und setzt daraufhin die Sauna im Keller eines Einfamilienhauses an der Straße Im Bergwinkel im Ronnenberger Ortsteil Benthe in Brand. Personen werden nicht verletzt.

Gegen 15:10 Uhr - kurz nachdem der 74-jährige Eigentümer Rauch aus dem Keller wahrgenommen hatte - alarmierte er die Rettungskräfte. Etwa eine halbe Stunde zuvor hatte er den Saunaofen zum Aufwärmen eingeschaltet und sich zum Umziehen in eines der oberen Geschosse begeben.

Der zügige und erfolgreiche Löscheinsatz der Feuerwehr verhinderte eine größere Ausweitung, sodass lediglich der Saunaofen und Teile der Holzverkleidung durch die Flammen in Mitleidenschaft gezogen wurden.

Der entstandene Schaden wird vonseiten der Polizei derzeit auf 5 000 Euro geschätzt. Ermittler der Kriminalfachinspektion für Brände werden den Ereignisort in den kommenden Tagen aufsuchen, um die endgültige Ursache für das Feuer festzustellen. /zim

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Pressestelle
Sören Zimbal
Telefon: 0511 109-1044
Fax: 0511 109-1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: