Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

POL-AC: Drei Verletzte bei Unfall

Eschweiler (ots) - Bei einem Zusammenstoß auf der Kreuzung Kölner Straße / Weißer Weg / Lindenalle gestern ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover

26.04.2017 – 14:43

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Nachtragsmeldung! Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild: Unbekannter überfällt 86-Jährige

POL-H: Nachtragsmeldung!
Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild: Unbekannter überfällt 86-Jährige
  • Bild-Infos
  • Download

Hannover (ots)

Mit einem Phantombild sucht die Polizei einen Räuber, der auf einem Garagenhof am Ossietzkyring (Mühlenberg) eine 86 Jahre alte Frau zunächst mit Pfefferspray besprüht hat und anschließend mit ihrer Handtasche geflüchtet ist.

Die Seniorin hatte sich am 20.04.2017 gegen 11:00 Uhr auf dem Weg von ihrer Wohnung zu ihrer Garage befunden. Hierbei sei ihr bereits der geschätzt 20 bis 25 Jahre alte Mann aufgefallen. Kurz nachdem die Frau ihre Handtasche im Kofferraum ihres Autos verstaut hatte, spürte sie einen brennenden Schmerz an ihren Augen. Schemenhaft sah sie, wie der Unbekannte den Kofferraum öffnete, die Tasche an sich nahm und weglief (wir haben berichtet).

Mit der Veröffentlichung des Phantombildes erhoffen sich die ermittelnden Beamten nun Hinweise zu dem Räuber. Der Gesuchte ist zirka 20 bis 25 Jahre alt, etwa 1,70 bis 1,80 Meter groß und schlank. Zur Tatzeit war er bekleidet mit einer schwarzen Jacke, einem grauen Kapuzenpullover und einer dunklen Hose. Offensichtlich führte er auch eine Sonnenbrille mit sich.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0511 109-3920 mit der Polizeiinspektion West in Verbindung zu setzen. /pfe, st

Unsere Ursprungsmeldung finden Sie hier: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/66841/3616919

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kathrin Pfeiffer
Telefon: 0511 109-1043
Fax: 0511 109-1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung