Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Hannover mehr verpassen.

04.09.2016 – 12:52

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Vinnhorst: 29-Jähriger beschädigt Wahlplakate

Hannover (ots)

Beamte des Polizeikommissariats Nordstadt haben Samstagabend gegen 19:20 Uhr einen 29 Jahre alten Tatverdächtigen ermittelt. Er steht im Verdacht, zuvor mehrere Plakate einer Wählergemeinschaft durch Abhängen beschädigt zu haben. Die weiteren Vorwürfe gegen ihn: Beleidigung, Bedrohung und Körperverletzung zum Nachteil eines 52 Jahre alten Wahlhelfers der Partei.

Der 52-Jährige und ein 47-Jähriger waren im Bereich Vinnhorst unterwegs, um Wahlplakate für ihre Wählergemeinschaft aufzuhängen.

Gegen 19:20 Uhr wurden sie nach eigenen Angaben von einem Zeugen angesprochen, der ihnen mitteilte, dass ein Mann die die durch sie aufgehängten Plakate wieder entfernen würde.

Bei einer Nachschau trafen die beiden kurze Zeit später den 29-Jährigen an der Straße Eggewiese an, der - auf einer Leiter stehend - ein Plakat wieder abnahm.

Nach Angabe des 52-Jährigen sei der Mann jetzt auf ihn losgegangen, habe ihn bespuckt, bedroht und gegen seine Hände geschlagen. Das Opfer alarmierte daraufhin die Polizei.

Die Beamten konnten den 29-Jährigen, er war mit einer 20-jährigen Begleiterin zwischenzeitlich in einem angrenzenden Haus verschwunden, kurze Zeit später ermitteln.

Er räumte die Entfernung von mehreren Plakaten ein und händigte dem Opfer insgesamt elf davon wieder aus, die in einem Papiercontainer lagen.

Gegen den Mann ermittelt die Polizei jetzt wegen Sachbeschädigung sowie wegen des Verdachts der Körperverletzung, Beleidigung und Bedrohung./ schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Thorsten Schiewe
Telefon: 0511 -109 -1041
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover