Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover

24.08.2016 – 15:16

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf Hemmingen: Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Hannover (ots)

Heute Morgen, 24.08.2016, gegen 07:15 Uhr, ist eine 17 Jahre alte Radfahrerin an der Weetzener Landstraße in Hemmingen von dem Pkw eines 65-Jährigen erfasst und schwer verletzt worden.

Nach bisherigen Erkenntnissen war der 65-Jährige mit seinem Mercedes CLK auf der Weetzener Landstraße in Richtung Dorfstraße unterwegs. Im Kreuzungsbereich der Straße Im Dorffeld kam es zum Zusammenstoß mit der 17-jährigen Radfahrerin, die offenbar die Vorfahrt des aus ihrer Sicht von links kommenden PKW missachtet hatte.

Bei dem Unfall wurde das Mädchen zu Boden geschleudert. Sie kam mit schweren Verletzungen in einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. An Mercedes und Fahrrad entstand ein Gesamtschaden von zirka 2500 Euro.

Zeugenhinweise nimmt der Verkehrsunfalldienst unter der Rufnummer 0511 109-1888 entgegen./pfe, schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kathrin Pfeiffer
Telefon: 0511 109-1059
Fax: 0511 109-1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover