Polizeidirektion Hannover

POL-H: Gehrden: Wohnungsbrand in Mehrfamilienhaus

Hannover (ots) - Gestern Nachmittag, 12.07.2016, gegen 15:45 Uhr, ist es in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses am Schäfereiweg zu einem Brand gekommen. Die Polizei geht von einer fahrlässigen Verursachung aus.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand waren in der Küche, der im zweiten Obergeschoss befindlichen Wohnung, auf dem Herd liegende Gegenstände in Brand geraten. Die alarmierten Feuerwehrkräfte konnten diese schnell löschen. Zum Vorfallszeitpunkt war der 31-Jährige Mieter nicht anwesend, Personen wurden nicht verletzt. Ermittler des Zentralen Kriminaldienstes haben die Wohnung heute untersucht und gehen von einem fahrlässigen Verschulden als Brandursache aus. Den entstandenen Schaden - überwiegend durch Rauchgasniederschlag - schätzt die Polizei auf 2 000 Euro. /now, st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Mirco Nowak
Telefon: 0511 109-1058
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: