Polizeidirektion Hannover

POL-H: Nachtragsmeldung Pattensen: Hoher Sachschaden bei Fahrzeugbrand

Hannover (ots) - Bei dem Fahrzeugbrand vom 01.01.2016, gegen 13:00 Uhr, an der Werner-von-Siemens-Straße geht die Polizei von einem technischen Defekt als Brandursache aus.

Ein Anwohner hatte zunächst ein lautes Knallgeräusch wahrgenommen, anschließend Flammen im Bereich der auf einem Parkplatz abgestellten Fahrzeuge bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert. Ersten Feststellungen zufolge war das Feuer im Bereich eines abgestellten Sattelzuges ausgebrochen. Die Flammen griffen anschließend offenbar auf zwei daneben geparkte Sattelauflieger über. Nach polizeilichen Schätzungen beläuft sich der Schaden auf mindestens 250 000 Euro (wir haben berichtet). Ermittler des Zentralen Kriminaldienstes haben die Fahrzeuge heute untersucht. Sie gehen von einem technischen Defekt an dem Auflieger des Sattelzuges (mobile Küche) als Brandursache aus. /hil, schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Holger Hilgenberg
Telefon: 0511 109 1042
Fax: 0511 109 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: