Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Hannover mehr verpassen.

18.11.2015 – 15:08

Polizeidirektion Hannover

POL-H: 73-Jährige verstirbt nach Unfall

Hannover (ots)

Nach einem Unfall am heutigen Tag, gegen 07:00 Uhr, bei dem an der Podbielskistraße (Groß-Buchholz) eine Fußgängerin von einem PKW erfasst worden ist, ist die 73-Jährige an den Folgen ihrer Verletzungen in einer Klinik verstorben.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge hatte die Seniorin die Fahrbahn der Podbielskistraße, in Höhe der Käthe-Steinitz-Straße, bei Rot überquert. Der 48-jährige Fahrer eines Kia Sportage, der auf dem rechten Fahrstreifen der Podbielskistraße in Fahrtrichtung stadtauswärts unterwegs war, hatte noch versucht, der Dame auszuweichen, konnte einen Zusammenprall jedoch nicht mehr verhindern.

Die Fußgängerin kam anschließend auf der Straße zum Liegen, der Wagen stieß gegen eine Baustellenabsperrung. Die lebensgefährlich verletzte Frau wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik transportiert, wo sie wenig später verstarb. /zim, st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Pressestelle
Sören Zimbal
Telefon: 0511 109-1044
Fax: 0511 109-1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover