Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover

03.09.2015 – 21:01

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Bundesautobahn (BAB) 7: Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Hannover (ots)

Heute Abend, gegen 18:15 Uhr, ist ein 52-jähriger Motorradfahrer auf der BAB 7 in Richtung Kassel, zwischen der Anschlussstelle Großburgwedel und dem Kreuz Kirchhorst gestürzt und von einem LKW überrollt worden. Der Kradfahrer hat sich dabei schwere Verletzungen zugezogen.

Bisherigen Ermittlungen zufolge war der Mann mit seiner Honda CB 750 auf dem mittleren von drei Fahrstreifen in Richtung Kassel unterwegs. Zwischen der Anschlussstelle Großburgwedel und dem Kreuz Kirchhorst wollte er auf den rechten Fahrstreifen wechseln. Dabei verlor er aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle über seine Maschine, touchierte einen auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden Sattelzug eines 57-Jährigen und stürzte. Anschließend wurde er von dem LKW überrollt. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu, ein Rettungswagen brachte ihn zur stationären Behandlung in eine Klinik. Während der Unfallaufnahme wurde der Verkehr zweispurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Es kam zu Verkehrsbehinderungen und einem Rückstau von bis zu drei Kilometern. /hil

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Holger Hilgenberg
Telefon: 0511 109 1042
Fax: 0511 109 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover