Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover

29.07.2015 – 14:34

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Groß Buchholz: Unbekannter legt Feuer in Mehrfamilienhaus

Hannover (ots)

Heute, gegen 02:15 Uhr, ist es im Treppenhaus eines Wohngebäudes an der Podbielskistraße zu einem Feuer gekommen, das durch einen Bewohner schnell gelöscht worden ist. Es ist niemand verletzt worden. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der versuchten schweren Brandstiftung und sucht Zeugen.

Ein 27 Jahre alter Hausbewohner aus dem fünften Obergeschoss hatte in der Nacht einen Knall aus dem Treppenhaus gehört. Als dann der in seiner Wohnung angebrachte Rauchmelder auslöste, schaute er in den Flur und entdeckte einen brennenden Zeitungsstapel. Seine 28-jährige Nachbarin - ebenfalls durch den Knall geweckt - alarmierte einen weiteren Hausbewohner (24 Jahre alt), der die Flammen mit einem Eimer Wasser löschte. Für die alarmierte Feuerwehr gab es keinen Handlungsbedarf mehr. Ermittlungen ergaben, dass der Zeitungsstapel mit einer brandbeschleunigenden Substanz benetzt war. Darüber hinaus fanden die Beamten eine zerborstene Spraydose, die vermutlich aufgrund der thermischen Einwirkung explodiert war und den Knall verursacht hatte. Durch den Rauchgasniederschlag entstand Sachschaden in Höhe von 2 000 Euro. Die Polizei bittet Zeugen, die Beobachtungen in dem Treppenhaus gemacht haben, sich mit dem Kriminaldauerdienst Hannover unter 0511 109-5555 in Verbindung zu setzen. / tr, st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109 - 1045
Fax: 0511 - 109 - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover