Polizeidirektion Hannover

POL-H: Herrenhausen: 51-Jähriger tot in Wassergraben aufgefunden

Hannover (ots) - Heute Mittag, gegen 12:00 Uhr, hat ein Spaziergänger einen 51 Jahre alten Mann aus Hannover tot in einem Wassergraben an der Straße An der Graft (Herrenhausen) aufgefunden.

Ein 51-jähriger Passant hatte den leblosen Körper im Wasser liegend - unterhalb der Friedrickenbrücke - entdeckt und die Rettungskräfte alarmiert. Ein hinzugezogener Notarzt konnte nur noch den Tod des 51-Jährigen feststellen. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen derzeit nicht vor. Die Polizei geht von einem Unglücksfall aus. Bisherigen Ermittlungen zufolge war der 51-Jährige offenbar als "Geocacher" unterwegs, um einen unter der Brücke versteckten "Cache" zu suchen. Ein GPS-Gerät und entsprechende Unterlagen führte er mit./hil

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Holger Hilgenberg
Telefon: 0511 109 1042
Fax: 0511 109 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: