Polizeidirektion Hannover

POL-H: Nachtragsmeldung Bauwagen gerät in Brand Polizei sucht Brandstifter

Hannover (ots) - Am Sonntagmorgen ist an der Windheimstraße (Linden-Nord) ein Bauwagen abgebrannt. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen.

Eine 18-Jährige hatte vorgestern Nacht, gegen 00:30 Uhr, Rauchentwicklung an dem Bauwagen bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert, die den Brand nach kurzer Zeit löschten. Der Innenraum des Wagens fiel vollständig den Flammen zum Opfer, so dass der Wagen nicht mehr nutzbar ist. Die Schadenshöhe beträgt polizeilicher Schätzung nach etwa 4 000 Euro (wir haben berichtet). Die Brandermittler haben den Bauwagen heute untersucht und gehen von einer Inbrandsetzung aus. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zur Tat oder den Tätern geben können, sich beim Kriminaldauerdienst Hannover unter der Rufnummer 0511 109-5555 zu melden. /gl, schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Anja Gläser
Telefon: 0511 109 1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: