Polizeidirektion Hannover

POL-H: Nachtragsmeldung Radfahrer verstirbt in Klinik

Hannover (ots) - Der an der Röntgenstraße (Barsinghausen, Ortsteil Kirchdorf) von einem Mercedes Benz Viano erfasste Fahrradfahrer ist heute Morgen in einem Krankenhaus seinen schweren Verletzungen erlegen.

Der 87-Jährige war mit seinem Rad am Dienstagnachmittag, 15.10.2013, auf einem Feldweg aus Richtung Goltern kommend in Richtung Kirchdorf unterwegs gewesen. An der Kreuzung zur Röntgenstraße fuhr er offensichtlich ohne das Umschalten der Bedarfs-Ampel abzuwarten direkt in den Kreuzungsbereich ein. Hier wurde er von dem Mercedes Benz einer 45-Jährigen erfasst, die mit ihrem Van auf der Röntgenstraße in Richtung Barsinghausen unterwegs gewesen war. Der Senior, der sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zuzog, ist heute gegen 03:30 Uhr in einer Klink verstorben. /st

Unter dem nachfolgenden Link finden Sie unsere Ursprungsmeldung vom 15.10.2013: http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/66841/2576880/pol-h-fahrradfahrer-bei-unfall-schwer-verletzt

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Jenny Mitschke / Martina Stern
Telefon: 0511 - 109 - 1058 / -1045
Fax: 0511 - 109 - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: