Polizeidirektion Hannover

POL-H: Dacharbeiten verursachen Gaubenbrand

Hannover (ots) - Dachpappenarbeiten an der Gaube eines Mehrfamilienhauses an der Berliner Allee (Mitte) haben gestern Mittag gegen 13:20 Uhr einen Brand verursacht. Personen sind bei dem Feuer nicht verletzt worden.

Ersten Erkenntnissen zufolge hatte ein 73-Jähriger Dachreparaturen an der Gaube des viergeschossigen Mehrfamilienhauses vorgenommen. Im Zuge der Dachpappenarbeiten geriet der Boden einer Dachgeschosswohnung in Brand. Der Mieter bemerkte das Feuer und alarmierte umgehend die Rettungskräfte, die den Brand schnell eindämmten. Die Polizei schätzt den Schaden auf zirka 50 000 Euro. Brandermittler werden den Geschehensort morgen noch einmal genauer untersuchen. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung gegen den Verursacher. / gl

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Anja Gläser
Telefon: 0511 109 1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: