Polizeidirektion Hannover

POL-H: Laatzen: 57-jähriger Motorrollerfahrer bei Sturz lebensgefährlich verletzt

Hannover (ots) - Heute, gegen 14:10 Uhr, ist ein 57-jähriger Motorrollerfahrer an der Straße Lange Weihe in Laatzen aus bislang ungeklärter Ursache gestürzt und gegen einen Bordstein geprallt. Der Mann hat sich dabei lebensgefährliche Verletzungen zugezogen.

Bisherigen Ermittlungen zufolge war der 57-Jährige mit seinem Honda-Roller auf der Langen Weihe in Richtung Markstraße unterwegs gewesen. In einer Rechtskurve verlor er aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er stürzte zu Boden, schlidderte über die Fahrbahn und prallte anschließend gegen einen gegenüberliegenden Bordstein. Dabei zog er sich lebensgefährliche Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte ihn in eine Klinik. /hil

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Holger Hilgenberg
Telefon: 0511 109 1042
Fax: 0511 109 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: