Polizeidirektion Hannover

POL-H: Nachtragsmeldung! Polizei nimmt Reifenstecher fest

Hannover (ots) - Die Polizei hat in der Nacht von Samstag auf Sonntag an der Mecklenheidestraße (Stöcken) einen 21 Jahre alten Mann festgenommen. Nach umfangreichen Ermittlungen hat der Tatverdächtige Sachbeschädigungen an insgesamt 37 PKW durch Reifenstechen in den Stadtteilen Burg, Ledeburg und Herrenhausen zugegeben.

Seit dem 24. Mai war es im Zuständigkeitsbereich des Polizeikommissariats (PK) Stöcken immer wieder zu Sachbeschädigungen an geparkten PKW gekommen. Dabei waren - überwiegend in den Wochenendnächten - ein oder mehrere Reifen der Fahrzeuge mit einem Messer zerstochen worden. So zum Beispiel in der Nacht vom zweiten auf den dritten Juni, als allein 16 PKW in den Stadtteilen Burg und Ledeburg beschädigt wurden (wir berichteten). Mittlerweile befanden sich bei den Ermittlern 31 Strafanzeigen mit 37 beschädigten PKW in Bearbeitung. Letztmalig trat der Täter dabei am 15. Juni in Erscheinung, als er die Reifen an einem Taxi an der Haltenhoffstraße beschädigte. Nach umfangreichen Ermittlungen kamen die Fahnder schließlich auf die Spur des 21-Jährigen, der in den vergangenen Wochen immer wieder - immer in Begleitung eines kleinen Mischlingshundes - in der Nähe der Tatorte gesehen worden war. In der Nacht von Samstag auf Sonntag folgte jetzt dessen Festnahme an der Mecklenheidestraße. In seiner Vernehmung gab der 21-Jährige alle Taten zu. Zudem gestand er auch noch zwei Fahrraddiebstähle sowie einen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz - in seiner Wohnung fanden die Polizisten eine geringe Menge Cannabis. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Festgenomme wegen fehlender Haftgründe bis zu einer möglichen Hauptverhandlung wieder entlassen./ schie, hil

Bezugsmeldung: http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/66841/2484535/pol-h-zeugenaufruf-unbekannte-beschaedigen-16-pkw

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Thorsten Schiewe
Telefon: 0511 -109 -1041
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: