Polizeidirektion Hannover

POL-H: Elfjährige bei Unfall schwer verletzt

Hannover (ots) - Heute Morgen, gegen 07:30 Uhr, ist es an der Schaumburgstraße (Herrenhausen) zu einem Zusammenstoß zwischen dem PKW einer 51-Jährigen und einem Kind gekommen. Das Mädchen hat sich dabei schwere Verletzungen zugezogen.

Die 51 Jahre alte Frau hatte mit ihrem VW Polo die Schaumburgstraße in Richtung Herrenhäuser Straße befahren. Als sie den Kreuzungsbereich der Haltenhoffstraße passiert hatte - die Ampel zeigte für sie nach ersten Erkenntnissen Grün - kam es zum Zusammenstoß mit dem Mädchen, das an einer Fußgängerampel die Haltenhoffstraße von rechts nach links überqueren wollte. Offensichtlich missachtete das Kind das für es geltende Rotlicht, wurde von dem Polo erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert. Ein Rettungswagen brachte das Mädchen mit schweren, aber nicht lebensbedrohlichen, Verletzungen in eine Klinik. /he,hil

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Jacobe Heers
Telefon: 0511 109-1058
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: