PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Hannover mehr verpassen.

27.11.2012 – 16:15

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Ruhestörung führt zu Drogenfund

Hannover (ots)

Ruhestörung führt zu Drogenfund

Heute Nacht haben Polizeibeamte bei einer Wohnungsdurchsuchung an der Walter-Gieseking-Straße (Südstadt) diverse Betäubungsmittel beschlagnahmt. Der 29-jährige Tatverdächtige ist vorläufig festgenommen und wird heute einem Haftrichter vorgeführt.

Ein Mieter hatte heute Nacht gegen 00:40 Uhr das Polizeikommissariat Südstadt alarmiert, da er sich durch Lärm aus einer Nachbarwohnung massiv gestört fühlte. Als die Beamten das Mehrfamilienhaus betraten, schlug ihnen bereits im Hausflur deutlicher Marihuanageruch entgegen. Dieser intensivierte sich noch als der Mieter der betreffenden Wohnung zur Ruhestörung seine Tür öffnete. Der 29-Jährige gab an, einen Joint geraucht zu haben. Aufgrund dessen bestand für die Ermittler der Verdacht, dass sich weitere Drogen in der Wohnung befinden könnten. Sie durchsuchten daraufhin die Räumlichkeiten und beschlagnahmten 126 Gramm Marihuana, 180 Gramm Amphetamin, 274 Gramm Haschisch, 270 Ecstasy-Pillen, 26 Gramm halluzinogene Pilze. Zudem fanden sie ein Handy IPhone 4, das einem Straßenraub am 27.09.2012 in der Arnswaldtstraße zugeordnet werden konnte. In der Wohnung hielten sich außer dem Mann seine 24-jährige Lebensgefährtin, ein 27 Jahre alter Bekannter und noch ein 31-Jähriger mit seiner Freundin (21 Jahre) auf. Tatverdächtig zu dem Raub am 27.09.2012 ist möglicherweise der 31-Jährige - Ermittlungen hierzu dauern noch an. Gegen die beschuldigten Mieter wurde ein Strafverfahren wegen des Verdachts des illegalen Handels mit Betäubungsmitteln eingeleitet. Der 29-Jährige wird noch heute einem Haftrichter vorgeführt, seine Lebensgefährtin wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen. / gl, hil

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109 - 1045
Fax: 0511 - 109 - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover