Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover

17.08.2012 – 10:30

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Hausbesitzer stellt mutmaßlichen Einbrecher

Hannover (ots)

Gestern gegen 14:00 Uhr ist ein 35 Jahre alter Mann an der Sündernstraße in Bothfeld in das Haus eines 40-Jährigen eingebrochen. Der Hausbesitzer konnte den mutmaßlichen Täter festhalten und ihn der Polizei übergeben. Heute wird der 35-Jährige einem Richter vorgeführt.

Ermittlungen zufolge hatte es zunächst an der Haustür des 40-Jährigen geklingelt. Als dieser nicht öffnete und kurze Zeit später Schritte in seinem Einfamilienhaus hörte, ging er in das Treppenhaus, wo er auf den Unbekannten stieß. Nach einem kurzen Wortgefecht lief der Eindringling durch die offenstehende Terrassentür davon. Das Opfer nahm die Verfolgung auf und konnte den 35-Jährigen nach kurzer Zeit einholen und festhalten, wogegen sich sein Widersacher mit Schlägen wehrte. Der 40 Jahre alte Mann erlitt leichte Verletzungen, konnte den Angreifer jedoch bis zum Eintreffen der alarmierten Polizei festhalten. Bei seiner Flucht verlor der Tatverdächtige, der der Polizei bereits wegen Eigentums- und Drogenkriminalität bekannt ist, zwei zuvor aus dem Haus gestohlene Armbanduhren. Diese konnten ihrem Besitzer wieder ausgehändigt werden. In seiner Vernehmung gab der 35-Jährige die Tat zu - heute wird er einem Haftrichter vorgeführt. /tr, waß

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Tanja Rißland
Telefon: +49 511 109-1043
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover