Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover

02.05.2012 – 16:29

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Polizei sucht Räuber mit einem Phantombild Nachtrag zu unserer Meldung 25-Jähriger beraubt

Hannover (ots)

Zwei Unbekannte hatten an der Straße Großer Kolonnenweg (Vahrenheide) Anfang April einen 25-Jährigen beraubt und waren mit Geld geflüchtet (wir haben berichtet). Die Polizei sucht nun mit einem Phantombild nach einem der Täter.

Der 25-Jährige war am Morgen des 1. April zu Fuß in Richtung Sahlkamp unterwegs gewesen und hatte das Duo kurz hinter der Brücke über den Mittellandkanal angesprochen, um nach dem Weg zu fragen. Daraufhin forderte einer der Männer sein Geld. Als er darauf nicht einging, trat einer der Täter gegen sein Bein und das Opfer stürzte zu Boden. Die Unbekannten entnahmen Geld aus seinem Portmonee und flüchteten damit zu Fuß in Richtung Vahrenwalder Straße (wir haben berichtet). Der erste Gesuchte ist zirka 19 Jahre alt und hat kurze, dunkle Haare. Sein Komplize, nach dem die Polizei nun mit einem Phantombild sucht, ist etwa 23 Jahre alt, 1,85 Meter groß, hat eine normale bis schlanke Statur, südländisches, gepflegtes Aussehen und dunkle, an den Seiten kurz rasierte, schräg nach oben gestylte Haare. Er sprach akzentfrei deutsch. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Ost unter der Telefonnummer 0511 109-2717 entgegen. / tr Hier der Link zu unserer Ursprungsmeldung: http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/66841/2227515/pol-h-zeugenaufruf-25-jaehriger-beraubt?search=kolonnenweg

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Tanja Rißland
Telefon: +49 511 109-1043
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover