Polizeidirektion Hannover

POL-H: 45-Jährige stirbt bei Verkehrsunfall

Hannover (ots) - Heute gegen 18:30 Uhr hat sich auf der Bundesautobahn (BAB) 37 zwischen den Autobahnkreuzen Hannover-Buchholz und -Kirchhorst ein schwerer Verkehrsunfall ereignet, bei dem die 45 Jahre alte Fahrerin eines Ford Ka tödlich verletzt worden ist.

Die 45-Jährige war gerade zusammen mit einer 34 Jahre alten Bekannten auf der Autobahn in Richtung Celle unterwegs gewesen. Hinter dem Autobahnkreuz Hannover-Buchholz geriet sie - aus bislang nicht abschließend geklärter Ursache - nach links von der Fahrbahn ab, sodass der PKW erst seitlich gegen die Schutzplanke stieß und dann zurück schleuderte. Die Fahrerin erlitt schwerste Verletzungen, denen sie an der Unfallstelle erlag. Die 34-Jährige erlitt einen schweren Schock - ein Rettungswagen brachte sie in eine Klinik. Die Polizei sperrte die Autobahn für die Dauer der Unfallaufnahme ab dem Kreuz Buchholz bis zirka 19:45 Uhr. / krä

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Anja Krämer
Telefon: 0511 109-1044
Fax: 0511 109-1040
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: