Polizeidirektion Hannover

POL-H: Nachtragsmeldung Ronnenberg: Mann von Zug erfasst Identität steht fest

Hannover (ots) - Bei dem gestern Nachmittag im Bahnhof Ronnenberg von einem Zug erfassten und getöteten Mann handelt es sich um einen 57-Jährigen Ronnenberger. Er war gegen 17:00 Uhr auf Gleis 1 von einem herannahenden Güterzug erfasst und tödlich verletzt worden. Die Kripo zieht zurzeit einen Unglücksfall, aber auch die Möglichkeit eines Suizids in Betracht(wir haben berichtet). /st

(Nachtrag zu unserer Pressemeldung vom 09.12.2011)

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109 - 1045
Fax: 0511 - 109 - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: