Polizeidirektion Hannover

POL-H: 10 000 Euro Schaden bei Küchenbrand

Hannover (ots) - Heute gegen 12:00 Uhr ist in einem Einfamilienhaus an der Straße Jan-Körber-Weg (Garbsen/Osterwald) aus bisher ungeklärter Ursache ein Brand ausgebrochen. Verletzte hat es nicht gegeben. Es ist ein Schaden von etwa 10 000 Euro entstanden.

Die 31-jährige Wohnungsmieterin war gerade nach Hause gekommen, als sie den Rauch in der Küche im ersten Obergeschoss bemerkte. Umgehend alarmierte sie die Feuerwehr, die den Brand schnell löschen konnte. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von geschätzt 10 000 Euro. Die Brandursache ist derzeit noch unklar. Ermittler der Kriminalpolizei werden den Brandort morgen untersuchen. / tr

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Tanja Rißland
Telefon: +49 511 109-1043
E-Mail: Tanja.Riszland@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: