Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DN: Öffentlichkeitsfahndung nach räuberischem Diebstahl

Jülich (ots) - Am Montag, dem 07.01.2019, kam es gegen 16:00 Uhr in einem Drogeriemarkt zu einem räuberischen ...

POL-BOR: Borken - Nachtrag zur Suche nach vermisster Person

Borken (ots) - Die Polizei Borken sucht weiterhin nach der vermissten 89-jährigen Elisabeth Soller aus Borken. ...

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover

08.08.2011 – 16:00

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Unbekannter zerrt Frau von Fahrrad

Hannover (ots)

Ein maskierter Unbekannter hat Samstagabend gegen 23:20 Uhr in Lehrte an der Straßenkreuzung Bahnhofstraße / Westerstraße eine 21-jährige Frau vom Fahrrad gerissen und mehrfach geschlagen. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach bisherigen Erkenntnissen war die 21-Jährige am späten Samstagabend mit ihrem Fahrrad an der Bahnhofstraße unterwegs gewesen, als sie plötzlich an der Kreuzung zur Westerstraße von dem mit einer schwarzen Sturmhaube maskierten Mann am Oberarm vom Rad gerissen wurde. Am Boden liegend, schlug der Unbekannte dem Opfer mehrfach mit der Faust ins Gesicht. Noch während der Tat soll der Täter gesagt haben, "dass er der Frau nur wehtun wolle". Anschließend flüchtete er in unbekannte Richtung und ließ die 21-Jährige leicht verletzt zurück. Nachdem das Opfer zunächst nach Hause gefahren war, erstattete sie am nächsten Tag eine Strafanzeige. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen scheiden sowohl ein Sexual- als auch ein Raubdelikt aus. Die Polizei ermittelt gegen den Schläger wegen Körperverletzung. Der maskierte Unbekannte ist etwa 20 Jahre alt, zirka 1,85 Meter groß und vermutlich südländischer Herkunft. Er trug bei Tatausführung eine schwarze Jeansjacke und eine schwarze Jeanshose. Hinweise nimmt das Polizeikommissariat Lehrte unter der Telefonnummer 05132 827-0 entgegen./ schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Thorsten Schiewe
Telefon: 0511 -109 -1041
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover