Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Hannover mehr verpassen.

04.07.2011 – 12:05

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! 22-Jähriger bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Hannover (ots)

Ein 22 Jahre alter Opel-Fahrer hat gestern gegen 19:30 Uhr bei einem Unfall auf der Landesstraße (L) 392 bei Groß Munzel (Barsinghausen) lebensgefährliche Verletzungen erlitten. Er war mit seinem PKW von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Die Polizei sucht Zeugen.

Der 22-Jährige war gestern Abend auf der L 392 aus Richtung der Bundesautobahn 2 kommend in Richtung der Ortschaft Groß Munzel unterwegs gewesen. Bisherigen Erkenntnissen zufolge kam er in einer langgezogenen Rechtskurve mit seinem Opel Corsa - vermutlich aufgrund regennasser Fahrbahn und nicht angepasster Geschwindigkeit - ins Schleudern. Der PKW drehte sich, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit dem Heck gegen einen Baum. Der junge Mann wurde in seinem Auto eingeklemmt und musste durch Rettungskräfte befreit werden. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn mit lebensgefährlichen Verletzungen in eine Klinik. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beläuft sich auf rund 6 500 Euro. Die Polizei sperrte die L 392 zwischen der Kreisstraße 254 und Groß Munzel bis etwa 21:30 Uhr. Die Ermittler bitten Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, sich unter der Telefonnummer 0511 109-1888 beim Verkehrsunfalldienst Hannover zu melden. / ste, schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Heiko Steiner
Telefon: 0511 -109 -1058
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover