Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover

27.01.2011 – 19:36

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Brand in Mehrfamilienhaus

Hannover (ots)

Heute gegen 16:30 Uhr ist es in einer Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses an der Straße Pfarrlandplatz (Linden) zu einem Brand gekommen. Die 53-jährige Wohnungsmieterin hat schwere, drei weitere Personen haben leichte Verletzungen erlitten. Die Brandursache ist noch unklar.

Anwohner hatten am Nachmittag Rauchentwicklung festgestellt und die Rettungskräfte alarmiert. Bei deren Eintreffen standen Teile der Erdgeschosswohnung in Flammen. Die Feuerwehr löschte den Brand. Die 53 Jahre alte Wohnungsmieterin erlitt eine schwere Rauchgasvergiftung und Brandverletzungen - sie wurde zur stationären Aufnahme in ein Krankenhaus gebracht. Zwei Zwillingsjungen (zwei Jahre) - die 53-Jährige hatte die beiden Kinder als Tagesmutter betreut - sowie ein 26 Jahre alter Hausbewohner erlitten leichte Verletzungen durch Rauchgas und wurden ebenfalls mit Rettungswagen in umliegende Kliniken gebracht. Der entstandene Sachschaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf rund 100 000 Euro. Die Ursache für das Feuer ist noch unklar. Ermittler der Kriminalpolizei werden den Brandort morgen weiter untersuchen. / ste

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Heiko Steiner
Telefon: 0511 -109 -1058
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover