Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover

10.12.2010 – 11:21

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Unbekannter überfällt 17-Jährige

Hannover (ots)

Ein unbekannter Täter hat gestern Abend gegen 18:20 Uhr versucht, eine 17 Jahre alte Jugendliche an der Hildesheimer Straße (Wülfel) zu berauben. Als sich eine 19-jährige Freundin des Opfers dem Täter in den Weg gestellt hat, ist der Mann mit einem Begleiter in Richtung Dorfstraße geflüchtet. Die Polizei sucht Zeugen.

Die 17-Jährige war gestern mit ihrer 19 Jahre alten Bekannten auf dem stadtauswärts gelegenen Fußweg der Hildesheimer Straße in Richtung Dorfstraße unterwegs gewesen. In Höhe einer Gaststätte kamen ihnen zwei Männer entgegen, einer davon trug eine Plastiktüte bei sich. Dieser fing sofort an, lautstark auf das Opfer einzureden und forderte die Herausgabe von 20 Euro. Während sein Begleiter lediglich daneben stand, schrie der Mann immer lauter und drohte der 17-Jährigen, dass ihr etwas passieren würde, wenn sie das Geld nicht herausgebe. Zudem zerrte er an ihrer Jacke. In diesem Moment stellte sich die 19-Jährige zwischen Täter und Opfer und forderte den Mann auf, von ihrer Freundin abzulassen. Der Räuber ließ nun von der jungen Frau ab und flüchtete mit seinem Begleiter über die Hildesheimer Straße in die Dorfstraße. Beide Männer sind etwa 1,85 Meter groß, zirka 45 Jahre alt und vermutlich persischer Herkunft. Der Täter hatte einen Dreitagebart, trug eine helle Jacke und hatte eine blaue Plastiktüte dabei. Sein Begleiter trug eine dunkle Jacke. Hinweise zu den Flüchtigen oder zur Tat nimmt die Polizeiinspektion Süd unter der Telefonnummer 0511 109-3620 entgegen./ schie, ste

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Thorsten Schiewe
Telefon: 0511 -109 -1041
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover