Polizeidirektion Hannover

POL-H: Frau stirbt bei Wohnungsbrand Bomhauerstraße
Kleefeld

    Hannover (ots) - Vermutlich die 33 Jahre alte Mieterin einer Wohnung an der Bomhauerstraße ist heute Abend gegen 18:30 Uhr bei einem Brand des Mehrfamilienhauses ums Leben gekommen.

    Am frühen Abend hatte ein Ehepaar aus einer Erdgeschosswohnung des Hauses dichten Qualm wahrgenommen. Als sie aus dem Fenster sahen konnten sie Kontakt mit der 33 Jahre alten Mieterin der betroffenen Wohnung im zweiten Obergeschoss aufnehmen. Diese hatte sich bereits vor den Flammen auf einen französischen Balkon retten wollen. Hier habe sie selber zu verstehen gegeben, dass ihr Adventsschmuck brennen würde. Der Mann aus dem Erdgeschoss eilte zu der Wohnung und brach die Eingangstür auf. Hier drang ihm schon so starker Rauch und Feuerschein entgegen, dass er die Räume nicht mehr betreten konnte. Sämtliche anderen Bewohner des Hauses konnten sich entweder selbstständig nach draußen begeben oder wurden von der Feuerwehr von ihren Balkonen gerettet. Nur für die Frau auf dem Balkon kam jede Hilfe zu spät. Zeugen mussten mit ansehen, wie sie selber in Brand geriet. Obwohl Nachbarn schon Matratzen auf den Boden gelegt hatten, sprang die Frau nicht nach unten. Nachdem die Feuerwehr die Flammen in der Wohnung gelöscht hatten, fanden sie den Leichnam auf dem Balkon vor. Eine Obduktion soll nun klären, ob es sich zweifelsfrei um die 33 Jahre alte Wohnungsmieterin handelt. Auch die genaue Brandursache kann erst in den nächsten Tagen eindeutig geklärt werden. Vier weitere Hausbewohner im Alter von 14, 26, 32 und 42 Jahren mussten in Krankenhäuser gebracht werden, weil sie Rauchgas eingeatmet hatten. Der entstandene Schaden wird auf 100 000 Euro geschätzt. / hol

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Presse
Petra Holzhausen
Telefon: 0511/109 1041
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: