Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Unbekannte überfallen Rentnerin Hägewiesen
Sahlkamp

    Hannover (ots) - Zwei unbekannte Täter haben gestern Abend, gegen 20:25 Uhr, eine 67-jährige Frau an der Straße Hägewiesen mit einem Messer bedroht und ihre Umhängetasche geraubt. Als eine Anwohnerin die Räuber angesprochen hat, sind die Männer unerkannt geflüchtet.

    Die 67-Jährige war nach einem Kirchenbesuch gestern Abend zu Fuß auf dem Weg nach Hause gewesen. An der Straße Hägewiesen, kurz vor ihrer Wohnanschrift, sprachen zwei unbekannte Männer die Rentnerin an. Einer der Täter bedrohte die Frau mit einem Messer und forderte Geld. Schließlich entriss der Unbekannte der Seniorin die Umhängetasche. Als eine 53-jährige Anwohnerin aus dem Fenster schaute und den Männern zurief, dass sie die Polizei alarmieren werde, flüchteten die Täter mit der Beute zu Fuß in Richtung Schwarzwaldstraße. Der Haupttäter ist etwa 15 Jahre alt, zirka 1,60 Meter groß und vermutlich südländischer Herkunft. Er war komplett schwarz gekleidet. Der zweite Täter ist um die 1,75 Meter groß und hat eine schlanke Statur. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, sich unter der Telefonnummer 0511 109-2717 mit der Polizeiinspektion Ost in Verbindung zu setzen. / ste, schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Heiko Steiner
Telefon: 0511 -109 -1058
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: