Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Fahrradfahrer fährt Kind um und flüchtet Alt Vinnhorst
Vinnhorst

    Hannover (ots) - Heute Nachmittag gegen 15:45 Uhr ist ein neun Jahre alter Junge, der mit seinem Fahrrad auf dem Radweg auf der Straße Alt Vinnhorst von der Kanalbrücke kommend stadteinwärts fuhr, von einem unbekannten Radfahrer umgefahren worden. Der Mann entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um das gestürzte Kind zu kümmern.

    Der Neunjährige fuhr mit seinem Fahrrad auf dem Radweg in Richtung stadteinwärts. In Höhe des Rathausplatzes kam hinter ihm - mit sehr hoher Geschwindigkeit - ein erwachsener Mann ebenfalls auf einem Fahrrad angefahren. Beim Vorbeifahren touchierte der Radler - der sich ein Handy ans Ohr hielt - den Jungen, wodurch dieser zu Fall kam. Unbeirrt setzte der Mann seine Fahrt fort. Der kleine Junge war so erschrocken, dass er den Unbekannten nicht beschreiben kann. Er hatte sich bei dem Sturz lediglich ein paar kleiner Blessuren zugezogen. Als er seiner Mutter zu hause von dem Vorfall erzählte, ging diese mit ihrem Sohn zusammen zur Polizei. Die Beamten suchen nun Zeugen zu dem Unfall. Diese möchten sich beim Polizeikommissariat Nordstadt unter der Telefonnummer 0511 109-3115 melden. / hol

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Presse
Petra Holzhausen
Telefon: 0511/109 1041
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: