Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover

03.06.2009 – 18:31

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Nachtragsmeldung zur Presseinformation Nr. 6 vom 02.06.2009 44-Jähriger ertrunken Kananoher Straße
Krähenwinkel

    Hannover (ots)

Am 01.06.2009 gegen 19:30 Uhr hatte ein 28-jähriger Spaziergänger einen 44 Jahre alten Mann in einem Straßengraben am Verbindungsweg der Kananoher Straße zum Marsweg leblos aufgefunden. Die Obduktion hat ergeben, dass der Mann ertrunken ist.

    Bei einem Spaziergang entdeckte der 28-Jährige zunächst ein im Graben liegendes Fahrrad und kurz darauf den kopfüber im Wasser liegenden, leblosen 44-Jährigen. Trotz sofort eingeleiteter Rettungsversuche verstarb der Mann kurz darauf im Krankenhaus. Eine Obduktion ergab, dass der Tod durch Ertrinken eingetreten ist. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen, das Ergebnis steht noch nicht fest./noe

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Dezernat 01 - Öffentlichkeitsarbeit
PK'in Edda Nöthel
Telefon: (0511) 109-1043
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung